CompressionOS4

Offizielles Support- und Diskussionsforum rund um den PDF-Generator Compression
Official support- and discussionforum about the PDF-generator Compression

Moderatoren: OS4Welt-Team, Ignition-Team

Benutzeravatar
root
Beiträge: 817
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: CompressionOS4

Beitrag von root »

listbrowser.gadget 53.74
integer.gadget 53.13
string.gadget 53.24

Ich habe auch gerade festgestellt das die Zahl (z.B. X2 160 verändert auf 60) dann wieder zurückspringt auf den original Wert (160) sobald ich ein neues Objekt (Textbox, Rechteck) erstelle.
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1763
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: CompressionOS4

Beitrag von turbo4.1 »

root hat geschrieben: 9. Mai 2023 18:13 listbrowser.gadget 53.74
integer.gadget 53.13
string.gadget 53.24

Ich habe auch gerade festgestellt das die Zahl (z.B. X2 160 verändert auf 60) dann wieder zurückspringt auf den original Wert (160) sobald ich ein neues Objekt (Textbox, Rechteck) erstelle.
das ist in ordnung, da der wert ja nicht beim programm ankommt, werde morgen mal etwas ausprobieren...
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1763
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: CompressionOS4

Beitrag von turbo4.1 »

schneller als geplant nun eine neue version von compression, allerdings werdet ihr neue funktionen vergebens suchen. ich könnte jetzt sagen, das ist eine editor-version :D
ich habe mir die mühe gemacht, weil ich nach einigen rückmeldungen das gefühl hatte das alte ist nicht gut genug, ein neues handbuch zu erstellen. dabei habe ich einige kleinere und größere pobleme entdeckt und auch einige rückmeldungen verarbeitet.
ja, ihr könnt weiter lange texte einfügen, die das gui verhauen, aber ich bin zu den ergebnis gekommen, dann soll es so sein, wenn der benutzer es so will, im erstellten pdf fehlt alles, was die seite verlässt. wenn ich andererseits alles nicht darstelle/annehme, was über den seitenrand geht, dann kann es probleme mit den einfügen von bildern geben... seis drum.
die neue version, auch mit den handbuch im compression-format, vielleicht möchte ja jemand übersetzen :roll: , findet ihr wie immer im support-forum. dort ist auch als einzeldatei eine spezielle version für das "Erweiterte Werkzeug" problem, die sollte eine information in einem extra-fenster ausgeben (auf der wb), wenn ihr versucht in diesen bereich etwas zu ändern.
und hier noch die liste der änderungen:

Version 0.13 ab 05-Mai-2023
- Noch ein Fehler im GUI korrigiert.
- Bei Text, Datum, Zeit und Seitennummer erscheint nun sofort ein Rechteck in der richtigen Größe ohne den Zeiger zu bewegen..
- Nur noch ein Klick in die erweiterte Liste zum markieren notwendig.
- Bearbeitung wird auch bei Klick in die Elementeliste freigeschaltet.
- Fehlerhafte Statusanzeige bei klicken auf Seite einfügen.
- Kein löschen mehr der Datenstruktur, wenn Screen nicht geöffnet werden konnte.
- Probleme mit Grafikdateien die Leerzeichen im Pfad enthalten behoben.
- Interne Koordinaten für Textelemente (nicht die Textbox) korrigiert.
- Lasso-Funktion arbeitet nun auch bei Textelementen präzise. (Nur bei Elementen, die mit 0.13 und größer erstellt wurden)
- Kopieren eines Elemente setzt nun auch GUI korrekt.
- Beim Löschen und Einfügen einer Seite GUI korrekt aufsetzen.
- Nun können auch Datei und Pfade mit Leerzeichen von ARexx-Skripten (Bilder) verarbeitet werden.

ich wünsche viel spass damit...
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
Benutzeravatar
root
Beiträge: 817
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: CompressionOS4

Beitrag von root »

Aha da bin ich ja mal gespannt.
Bin aber erst morgen wieder im Lande
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1763
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: CompressionOS4

Beitrag von turbo4.1 »

root hat geschrieben: 20. Mai 2023 18:30 Aha da bin ich ja mal gespannt.
ich auch :thinking:
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
Benutzeravatar
root
Beiträge: 817
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: CompressionOS4

Beitrag von root »

huch....
Das mit den Textelementen und der Übergabe der neuen X/Y Koordinaten geht immer noch nicht. :(
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1763
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: CompressionOS4

Beitrag von turbo4.1 »

root hat geschrieben: 7. Juni 2023 16:38 huch....
Das mit den Textelementen und der Übergabe der neuen X/Y Koordinaten geht immer noch nicht. :(
die spezialversion im supportr thema sollte eigentlich auf dem workbench screen ein fenster mit debug-infos öffnen, wenn du koordinaten änderst, wenn das nicht passiert, dann wird kein ereignis auf deinem rechner ausgelöst :thinking:
irgendetwas muss bei dir dann anders sein, bei anderen x5k rechnern geht es ja anscheinend.
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
Benutzeravatar
root
Beiträge: 817
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: CompressionOS4

Beitrag von root »

Es passiert nur etwas wenn ich beide Werte komplett lösche sprich wenn nichts mehr in X2 und Y2 drinne steht.
Dann kommt auch der EventCode=8 und der Text wird nach linksunten verschoben aber andere Koordinaten werden ignoriert.

Code: Alles auswählen

EventCode=1
EventCode=16
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=16
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=16
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=16
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=16
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=16
EventCode=1
EventCode=16
EventCode=1
EventCode=1
EventCode=16
EventCode=8
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1763
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: CompressionOS4

Beitrag von turbo4.1 »

also 16 ist doppelklick auf eine zeile in der liste.
8 ist edit, dh das werte ich auch aus und das wird dann ja auch beim kompletten löschen gemacht und du landest unten links.
jeder geänderter zahlenwert muss mit return bestätigt werden, dann sollte auch ereignis 8 kommen! also x2 ändern return -> ereignis 8. ein klick in ein anderes feld ohne return löst nichts aus!
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
Benutzeravatar
HelmutH
OS4Welt-Team
Beiträge: 2670
Registriert: 28. September 2009 10:56
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: CompressionOS4

Beitrag von HelmutH »

Hallo Achim
Sind aus dem Urlaub wieder zurück :( und ich hab mich gerade auch mal wieder an Compression probiert.
Und eben auch das mit dem verschieben einzelner Elemente über die "erweiterten Werkzeuge" und dem ändern der Objektwerte getestet.
Dabei ist mir raus gekommen, das ich im debug Modus Werte ändern kann und sich auch die Objekte nach der Eingabe von anderen Werten und drücken der Entertaste verschieben. Nehme ich den debug Modus raus, werden die Objekte nicht mehr verschoben.
Was bei mir im debug Modus auch passiert ist, das der Aufbau der Seiten verlangsamt wird.
Reagiert Compression bei euch auch so :?:
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne XE, AmigaOne X5000
Antworten