[Software] Lüttje Bookholler 1.83 erschienen

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
HelmutH
OS4Welt-Team
Beiträge: 2572
Registriert: 28. September 2009 10:56
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: [Software] Lüttje Bookholler 1.87 erschienen

Beitrag von HelmutH »

turbo4.1 hat geschrieben: 10. Februar 2024 18:04 ...

in diesen zuge vielen dank an @HelmutH und @Drakken für ihre unermüdliche und präzise testarbeit. das ist immer viel arbeit für kargen lohn (sprich gar keine entlohnung :thinking: ) und ohne euch beiden wären sicher einige versionen nicht erschienen oder fehler immer noch vorhanden!!!
...
Die Entlohnung für das testen ist eine neue verbesserte Version deiner Programme. :wink:
Von daher haben wir da schon was von, wenn man sich mal ein bischen bis etwas mehr (manchmal auch viel) Zeit nimmt und mit einem Programm oder Spiel mal was probiert. Und da du immer wieder deine freie Zeit opferst und deine Programme weiter entwickelst, bist eigentlich du es, der nix für deine Arbeit bekommt und keine Entlohnung erhält.
turbo4.1 hat geschrieben: 10. Februar 2024 18:04 viel spass damit auch allen nutzern, keine ahnung wieviele es sind.
lb feiert dieses jahr sein 12ten geburtstag!
vielleicht mal ein grund wünsche zu äussern für die nächsten 12 ;-)

neue version wurde gerade dem aminet übergeben :-)
Das würde ich auch gerne mal wissen, wieviele das Programm benutzen.
Was? 12 Jahre gibt es schon Luettje Bookholler. Schon eine ernorme Zeit die du da für die weiter Entwicklung investiert hast.
Vielen Dank für das Programm und deine unermüdliche Arbeit an deinen Programmen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Mein Wünsch war ja, das ich eine Auswertung erstellen kann die meine Amiga Käufe für die einzelnen Jahre darstellt.
Da habe ich noch nicht die Zeit gehabt um deinen Vorschlag den du mir in deiner Mail geschickt hast, durch zu probieren.
Werde ich aber die Tage machen und dir schreiben ob es so funktioniert hat.
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne XE, AmigaOne X5000
Antworten