[Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Aktuelles rund um Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1752
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von turbo4.1 »

Maijestro hat geschrieben: 21. Mai 2024 19:41 Soweit mir bekannt entwickelt kaum noch jemand direkt unter AmigaOs4.1 und alles wird mit Toolchain unter Linux erledigt, oder irre ich mich da?
ich arbeite bei allen meinen entwicklungen nur direkt unter amigaos 4.1 auf meinen sam's. das gehört für mich dazu ;-)
das letzte sdk unterstützt nun auch den einfachen wechsel zwischen den compiler-versionen. aber vielleicht bin ich ja der uncas der entwickler :-)
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
MagicSN
Beiträge: 163
Registriert: 1. November 2022 09:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von MagicSN »

Zu den C-Libs kann ich nichts genaues sagen, da ich die Entwicklung nicht wirklich verfolgt habe. Eventuell hat Frederik aber bei newlib schon in die Richtung gearbeitet, weiß ich nicht.
Dann solltest Du aber vorsichtig sein bevor Du meine Aussagen als „völliger Quatsch“ bezeichnest.

H2 renderer komplett mit -spe uebersetzt (hab nen 6.x gcc) bringt 1 fps oder so vermutlich machen es clib Funktionen oder os Funktionen
kaputt.

Softfloat ich weiß nicht wie es auf ppc aussieht bei 68k hatte ich testwerte wo ca 4x Performance verloren ginge.

Damit das Sinn macht bräuchte ich im mindesten Fall clib/newlib und gl4es damit.
Insbesondere clib/newlib waere nicht
verzichtbar.

25% Performance beim gl renderer waere noch
spielbar falls der Performance verlust in
ähnlichen Dimensionen liegen wuerde.
MagicSN
Beiträge: 163
Registriert: 1. November 2022 09:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von MagicSN »

@Majiestro

In meinem Fall crosscompile unter cygwin nicht linux ;)

Aber wie gesagt geht nicht rein um -spe sondern auch spe kompatible clib
MagicSN
Beiträge: 163
Registriert: 1. November 2022 09:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von MagicSN »


Weitere mögliche Alternative: VBCC. Ich weiß zwar nicht, ob VBCC SPE schon unterstützt, aber selbst wenn noch nicht halte ich es für viel wahrscheinlicher, dass Volker SPE Unterstützung in VBCC und vlibc einbaut, evtl. mit einem Bounty dafür, als dass irgend ein anderer C Compiler oder eine andere C Library für AmigaOS 4.1 auf dem A1222+ brauchbar werden könnte.
Ich dachte vbcc kann kein C++ sondern nur ansi c? Damit keine Alternative (alle Projekte von mir - ausser Quake2- nutzen C++, ja, auch Heretic2 und Sin ist sogar komplett C++.
aros-sg
Beiträge: 15
Registriert: 13. August 2017 17:49

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von aros-sg »

MagicSN hat geschrieben: 22. Mai 2024 11:43
Damit das Sinn macht bräuchte ich im mindesten Fall clib/newlib und gl4es damit.
Insbesondere clib/newlib waere nicht
verzichtbar.
Was braucht den so ein Spiel groß an clib Funktionen (vielleicht eher math lib)? Vielleicht mal mit "-nostdlib" linken und schauen was da gesagt wird. Man kann auch clib oder andere lib Funktionen selbst (über)schreiben, damit die (kritischen) in clib oder anderswo gar nicht benutzt werden. Auch "wrappen" von Funktionen ("-Wl,--wrap=symbol") geht, um z. B. Funktion zu patchen/erweitern (oder nur für debug output: "jemand ruft clib Funktion xyz() auf. wieso???")
Joerg
Beiträge: 125
Registriert: 3. Oktober 2009 03:51
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Joerg »

MagicSN hat geschrieben: 22. Mai 2024 11:43 H2 renderer komplett mit -spe uebersetzt (hab nen 6.x gcc) bringt 1 fps oder so vermutlich machen es clib Funktionen oder os Funktionen
kaputt.
Hast Du gl4es für SPE kompiliert? Falls nicht kann natürlich nichts brauchbares dabei herauskommen...

Als C library kannst Du die soft-float Version von clib2 nehmen, -msoft-float und -mspe -mabi=spe -mfloat-gprs=double sind wohl kompatibel und in der C library ist kaum FPU Code.
Maijestro
Beiträge: 523
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@all

Danke für die Hinweise und Erklärungen. Was ich wirklich beeindruckend finde ist wenn Entwickler dies auch direkt unter AmigaOs4.1 machen, ich hatte auch schon ein paar Anfangsversuche mit dem letzen SDK...ein Hello World klappte unter Anleitung und ein einfaches 68k Game ebenso, auch wenn nach dem kompilieren die Tonausgabe fehlte :-D

@MagicSN

Wenn du noch ein A1222+ Betatester suchen solltest würde ich dir zu verfügung stehen, natürlich erst sobald die Maschine angekommen ist. Das gilt auch für alle anderen die daran Interesse haben ein paar tests durchführen zu können.
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3547
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Cyborg »

@MagicSN
Sorry, aber Du erzählst schon wieder ... na, sagen wir mal, "etwas nicht so ganz sinnvolles" ;)

Natürlich genügt es nicht, wenn Du nur die Engine mit GCC 6 für SPE kompilierst, wenn Dein verwendetes OpenGL - in dem eine Menge der benutzten Gleitkommaberechnungen stattfinden - eben nicht für SPE kompiliert wurde. Das mußt Du Dir schon entsprechend organisieren bzw. auf ein entsprechendes Release warten. Die C-Lib ist hier auch mit soft-float sicher nicht der Flaschenhals.
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
MagicSN
Beiträge: 163
Registriert: 1. November 2022 09:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von MagicSN »

@joerg und cyborg

Bin gerne bereit irgendwas zu probieren. Busher ging alles schief was ich da probiert habe bzl a1222 und mir war gesagt worden ich muesse jeden funktionsaufruf der floats per parameter passed anpassen. Das ist vom Aufwand her nicht sinnvoll machbar.

Hmmm MiniGL hat ne spe variante oder? Falls ja koennte man evtl was Joerg vorgeschlagen hat da versuchen…

Wie ist es mit dynamischen libraries, also ueber exegrenzen Funktionen aufrufen mit float parameter passing?

Libc wird hauptsächlich fuer stringfunktionen, printfunktionen und memoryfunktionen (letztere wohl kaum mathlib zeugs verwendet ja eine volle libc ist sicher nicht noetig). Die compileoption ohne clib kannte ich ehrlich gesagt nicht werd ich bei Gelegenheit ausprobieren

Und clib kann durch sprintf und vergleichbares durchaus ein Flaschenhals sein aber ja mit dieser Funktion zu checken was betroffen ist klingt sinnvoll

Gl libs auf spe anpassen sehe ich nicht als meine aufgabe muss wer anders machen ich frage mich aber wie das laeuft wenn gles angepasst waere aber das darunter laufende ogles2 bzw warp3dnova noch das gleiche?
Maijestro
Beiträge: 523
Registriert: 23. Dezember 2022 15:49
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: [Hardware] Ankündigung Vorbestellung A1222

Beitrag von Maijestro »

@MagicSN
Hmmm MiniGL hat ne spe variante oder? Falls ja koennte man evtl was Joerg vorgeschlagen hat da versuchen…
Ja es gibt bereits eine SPE Version von MiniGL....guckst du hier:

https://www.hyperion-entertainment.com/ ... pdates-kc/

Daytona675x hat wohl daran bereits gearbeitet und ein paar dinge angepasst. Darüber hat er auch ein Video erstellt was interessant für dich sein könnte mit Hinweisen in der Video Beschreibung.

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=9FxTq3Meogk

In ein anderen Video zeigt er auch noch mal wie Wings Demo funktioniert das Video ist von 2019 und es sieht wirklich gut aus. ScummVM läuft auch sehr gut Gott sei dank, ich konnte es auch in ein anderes Video bereits sehen....freu;-)

Und was für mich noch wichtig wäre RunInUAE was sehr schnell ausgeführt wird und scheint auch wirklich gut zu laufen, bin ein alter 68k Demo Junkie :-D

Antworten