IgnitionOS4

Offizielles Support- und Diskussionsforum rund um die Tabellenkalkulation ignition
Official support- and discussionforum about the spreadsheet application ignition

Moderatoren: OS4Welt-Team, Ignition-Team

Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1747
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

IgnitionOS4

Beitrag von turbo4.1 »

Hallo,
nun ist es soweit, nach fast zwei Jahren Arbeit wurde heute von Axel die beta2 von ignition bei SourceForge eingestellt!
Erwartet nicht soviel, das Ziel der ersten ignitionOS4 Version ist nicht mehr oder weniger als einen Port für OS4 zu schaffen mit den selben Funktionsumfang wie die Original 68k Version und die schon fehlerfrei läuft, wenn auch vielleicht nicht perfekt.
Das sie beta2 heißt, liegt daran, das zusätzlich einige Kleinigkeiten korrigiert wurden.
In diesem Zusammenhang: Vielen Dank an die Tester, die mich unterstützten und an Axel Dörfler!

http://sourceforge.net/projects/ignition-amiga/
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3536
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: IgnitionOS4

Beitrag von Cyborg »

Cool! :up:

Ich muß sie später mal antesten.
Falls Du mehr damit machen willst, solltest Du dringend eine schöne Internetseite dafür aufsetzen. Wäre doch schade, wenn eine weitere schöne Software in dem ganzen SourceForge-Gedöns untergeht :)
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1747
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: IgnitionOS4

Beitrag von turbo4.1 »

@Cyborg
danke für die netten worte! Geht runter wie Öl :-)
ja, es soll mit ignitionOS4 weitergehen, eine beta3 ist schon in der mache und einige weitere fehler schon korrigiert. auch einige erweiterung sind schon begonnen. soweit meine freizeit eben ausreicht und meine eigenen entwicklungen will ich ja auch nicht vernachlässigen.
aber auch mit der beta2 kann jeder sich schon eindruck von der sw machen und auch damit arbeiten.

sofern ich axel richtig verstanden habe, will er für eine entsprechende webseite sorgen. aber seine zeit ist im moment arg beschrängt.
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
tommysammy

Re: IgnitionOS4

Beitrag von tommysammy »

Habe es auch mal getestet, läuft prima. Könnt ihr die offiziellen AISS Icons für die nächste Version einpflegen? Sieht dann mehr nach Os4.1 aus
Benutzeravatar
Younghippie
Beiträge: 955
Registriert: 28. August 2011 19:09
Wohnort: Velbert
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: IgnitionOS4

Beitrag von Younghippie »

Ich habe es auch mal runtergeladen und installiert. Sieht ausgezeichnet aus und ist sehr schnell. Werde es mal testen, möglicherweise ein adäquater Ersatz für mein etwas in die Jahre gekommes Turbocalc 5. :up:
SAM 460 @ 1150 Mhz , 2GB RAM,Fractal Design Define R3 artic white, Samsung 840 EVO SSD 250 GB, 4x SATA Controller,Grafikkarte Club 3D R7 250 LP+ Warp3D SI,Warp3DNova,AmigaOS 4.1FE + Update 1, ,Mace, Dir me up, Emotion,YAM,Turboprint, Spencer, Tower 57
Benutzeravatar
Cyborg
AmigaOS Entwickler
Beiträge: 3536
Registriert: 28. September 2009 11:10
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: IgnitionOS4

Beitrag von Cyborg »

Habs (kurz) getestet.. macht schon einen soliden Eindruck :up:

Was mir nur sofort "negativ" aufgefallen ist: Man kann Zellen nicht per Doppelklick in den Editmodus bringen.. oder es wird nur nicht richtig angezeigt oder ich bin zu doof ;)

Ansonsten: Gibts die Möglichkeit dafür an Euch zu spenden? Oder ist eine Verkaufsversion geplant oder so? Anders als monetär kann ich im Moment leider nicht unterstützen :|
.. der SysOp hat immer recht :evil:

PGP Schlüssel verfügbar
Benutzeravatar
turbo4.1
Ignition-Team
Beiträge: 1747
Registriert: 23. Dezember 2009 18:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: IgnitionOS4

Beitrag von turbo4.1 »

@tommysammy @younghippie
danke fürs ausprobieren und die netten worte. ist immer schön so etwas zu hören und ein ansporn für die weitere arbeit und natürlich sind auch kritische worte und vorschläge immer willkommen. :D

@tommysammy
meinst du jetzt die icons im programm oder das programm-icon. die im programm sind meiner meinung nach sogar von mason.
eine generelle anpassung an reaction ist geplant. im moment aber habe ich die prio auf fehlerkorrektur und da erwarte ich natürlich durch die veröffentlichung noch mehr rückmeldungen. :wink:

@cyborg
der solide eindruck ist mir im moment auch wichtig! gerade bei typischen "büroanwendungen" sind grim's nicht erwünscht und gerade die nicht, die dann arbeit vernichten.

nein cyborg, du bist nicht zu doof. einfach auf die zelle klicken und lostippen, dann wird der inhalt ergänzt (direkt in der tabellen-ansicht). im eingabefeld am unterem rand gehts auch, dort geht alles was so ein string-gadget kann. an diesen komzept lässt sich sicher noch etwas verbessern. aber wie schon erwähnt, hat nun erstmal fehlerkorrektur prio 1 und sanftes erweitern der funktionalität. zum beispiel ist in der beta3 der turbocalc-import erweitert worden.

ganz ehrlich muß ich natürlich zugeben, das alles nicht so schnell geht, wie ich es gerne hätte. teilweise brauchte ich für einige fehler schon mal ne woche oder mehr, bis ich sie fand. aber mein wissen über OS4 ist schon besser geworden und ich behaupte mal, dass das bearteiten von fremden kode schon noch ein tick schwerer ist als eigenen zu erzeugen :D.
auch ein port von 3.x auf 4.1 ist nicht einfach nur neu übersetzen und ich war schon am anfang arg blauäugig. :wink:

ob eine verkaufsversion noch geplant ist, weiß ich nicht, da soll axel etwas zu sagen.
danke für das spenden-angebot cyborg, doch ich schulde dir doch noch ein bier und ausserdem führst du hier das forum, da bin ich dir schon dankbar für, also wir sind quitt. ausserdem ist ignition ja nicht "mein" programm, ich habe es nur portiert und für axel kann ich auch nicht sprechen.
Sam460ex mit Yeston RX550 4GB (Single Slot, Low Profile), Sam440Flex (666MHz) mit Radeon HD5450 PCI, CDTV mit 270MB SCSI-HD, MemCard, 68010 14MHZ und 5MB RAM, A600 und CD32
Amiga User since 1987
tommysammy

Re: IgnitionOS4

Beitrag von tommysammy »

turbo4.1 hat geschrieben:@tommysammy @younghippie
danke fürs ausprobieren und die netten worte. ist immer schön so etwas zu hören und ein ansporn für die weitere arbeit und natürlich sind auch kritische worte und vorschläge immer willkommen. :D

@tommysammy
meinst du jetzt die icons im programm oder das programm-icon. die im programm sind meiner meinung nach sogar von mason.
eine generelle anpassung an reaction ist geplant. im moment aber habe ich die prio auf fehlerkorrektur und da erwarte ich natürlich durch die veröffentlichung noch mehr rückmeldungen. :wink:
.
Ich meine die Icons im Programm selber, die sehen schon sehr altbacken aus. Einfach die gegen welche aus dem AISS ersetzen.
Mason aber vorher fragen, ob es ok für ihn ist.
Das Programmicon sieht sehr hübsch aus.
Benutzeravatar
ZeroG
OS4Welt-Team
Beiträge: 2659
Registriert: 25. September 2009 18:19
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: IgnitionOS4

Beitrag von ZeroG »

Oder man benutzt einfach AISS wenns installiert ist und wenn nicht die bisherigen Bilder.
Ist dann auch viel einfacher für alle wenn mason (oder jemand anders) was an AISS ändert.
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2749
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: IgnitionOS4

Beitrag von imagodespira »

Ich habe es auch mal probiert, sehr schön!!!

Wie tommysammy und zeroG geschrieben: Ich hätte auch gerne die nutzung von AISS, ein fallback auf das aktuelle Icon Set ist in Ordnung. Auf die Schnelle könnte man einfach die Icons austauschen (sind im Programmordner ja drin). Auf Dauer wäre eine direkte nutzung von tbimages: angebracht um bei eventuellen Änderungen später nicht wieder neu anfangen zu müssen.

Nutzung von allen Systemfonts und auch Font rendering mit Antialiasing wäre gut, sollte mit den derzeitigen OS4.1 Funktionen problemlos möglich sein.

Auch die Oberfläche komplett in Reaction wäre gut, dann würde alles noch mehr wie aus einem Guß aussehen. (auch auf die Rasterung im Hintergrund verzichten (ein Punkt - kein Punkt).

Bekommt man die Größe der Felder angepasst, die wirken mir sehr riesig in der Höhe ;)

Fensterposition und Größe beim beenden merken (nutze es gerne direkt auf der Workbench), AmigaOS4.1 FE bietet dazu inzwischen eine globale Systemschnittstelle ohne dass man sich groß selber darum kümmern muss!.

Iconifizieren wäre auch gut.

Evtl. Nutzung von Tabpages für mehrere Dokumente im Programm gleichzeitig (sicher keine Priorität ;) ).

Ansonsten: Top! Bitte weiter machen, gerne auch als kommerzielle Version.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Antworten