Pixeln unter OS4

Alles rund um Anwendungen für Amiga OS4

Moderator: OS4Welt-Team

Benutzeravatar
root
Beiträge: 819
Registriert: 3. Oktober 2009 11:21
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von root »

Hmm also ich mag PPaint eigentlich ganz gerne für meine Zwecke.
Ich glaube es wird nur auf Feedback hin weiter entwickelt. I
Ich hatte mal ein paar Sachen gemeldet und die wurden dann auch gefixt usw.

Es ist natürlich altbacken, vom Aufbau und Funktionsumfang kann es natürlich nicht mit z.B. Asprite mithalten.
X5000 E5500 | 4GB Ram | Radeon R9 270 Windforce | TerraTec 512i :thinking:
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2773
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

@Morphoyasha , Mit Fake Screenmodes konnte ich DPaint mit Hilfe von TearsOfMe starten. Aber es geht leider nicht gut. Beim Zoom wird der vergrößerte Bereich nicht aktualisier wenn man die Lupe auf zieht. Also keine Option.

@root
PPaint werde ich mal schauen Andy zu kontaktieren. Es funktioniert sicher gut mit größeren Auflösungen, aber 320x256 ist mir zu winzig um etwas bei FullHD screen zu erkennen (immer im Pixeln Kontext). Da ich Grafx2 jetzt als Referenz habe, kann ich es vielleicht jetzt besser erklären und an Andy weitergeben.

Mir fehlt halt immer etwas der Mehrwert bei solchen Ports. Einfach das alte auf OS4 zu portieren reicht mir vielleicht nicht 😀

Asperite hab ich vor kurzen gekauft und bin dadurch erst wieder dazu gekommen DPaint zu wollen. Denn viele Sachen sind da auch rudimäntär, jedenfalls für meine Zwecke. Wo ich mir sagte, vielleicht ist ja pixeln so… DPaint. Uss reichen. Es macht für mich ja alles was ich zum üben brauche.

Der Bulldozer ist Promotion unter Windows. Oberflächliche auch etwas altbacken aber wieder in Entwicklung. Ich hatte vor paar Jahren mal Kontakt zum Entwickler, er ist irgendwo aus der Chemnitzer Richtung. Gar nicht weit weg von meinem zu Hause. Er hat das Programm irgendwann eingestellt weil kaum Interesse vorhanden war, aber in den letzten Jahren boomte das Pixeln wieder und es wird weiter aktualisiert. Was hier top ist, es kann Color Cycling und gut mit eingeschränkten Paletten umgehen. Das wäre wohl meine Wahl, falls ich mit meinen Tests jetzt nicht weiterkomme. Zum Üben wenigstens hätte ich halt Lust auf Amiga was zu machen, daher forsche ich bei Gelegenheit weiter. Dpaint auf UAE geht gut, Grafx2 ist fast perfekt (wenn DPaint nicht in der Birne wäre).

Noch ein Link zu Promotion. Das Ding ist mächtig: https://www.cosmigo.com/pixel_animation_software

Trotzdem ein spannendes Thema für mich 😀
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2773
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

Ich habe noch etwas herum gespielt. Ein DPaint unter OS4 direkt funktioniert nicht gut.
Eine halbwegs brauchbare Lösung wäre die Emulation. Hochskaliert auf FullHD ist dann ein Lores Bild sehr schwammig (leider hat UAE keine ordentliche Skalierungs Möglichkeiten). Im Fenster Modus bei 640x512 ist es gar nicht schlecht. Etwas klein, aber super scharf. Das ist die einzige ordentliche Skalierung die ich hier finde (also X2). Hier wäre eine Auswahl zu 3x größer als Lores nicht schlecht.

Hauptproblem hier: Die Maus ist nicht im UAE Fenster gefangen und man trifft innerhalb der Emulation dann keine Buttons die am Rand sind weil OS4 übernimmt. Wer das mal wieder Programmiert hat beim UAE... meine Fresse ;)

Ich glaube am schnellsten und schärfsten ist es am A1200 mit Indivision. Schade eigentlich.
Evtl. probiere ich nebenher mal mit den nativen Pixel Programmen (wie grafx2) weiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
McFly
Beiträge: 927
Registriert: 28. September 2009 09:58
Wohnort: Oberhausen/NRW
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von McFly »

wäre dann Fullscreen unter UAE nicht die bessere Wahl?
German AMIGA Podcast => GAP
GAP auf Facebook => klick
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2773
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

Ja, ich übe ja noch ;)
Es gibt 2 Problemchen bei der Sache.
1. Es wird unschärfer bei Vollbild (auf der Indivision wird scharf hochskaliert auf die Native Monitor Auflösung, bei mir wird ein Screen in der Größe aufgemacht und der Monitor skaliert dann auf die ganze Bildschirm Höhe -> Compositing würde helfen)

2. Im Vollbild Modus scheint das Grafik Tablet wie eine Maus zu funktionieren. Ab und an muss ich nochmal nachsetzen um den Curser zu bekommen. Kein riesen Ding. Aber seit dem ich unter OS4 einen Tablet Treiber habe, ist das anders. Ich tippe auf eine Ecke unten am Tablet und der Mauspfeil schnipsst dahin. Im UAE Fenster Modus scheint es ähnlich zu sein... aber hier probiere ich auch nochmal.

Beides ist nicht zu schlimm...

Notiz: UAE ist Kacke ;) Habe eben nochmal ein paar Spiele probiert. Im Vollbild ruckelt es ja meist (außer mit scanlines die aber zu dunkel sind). Im Fenster Modus hab ich es mal probiert und mit Compositing an ist es deutlich langsamer als mit Compositing aus (in der GUI Prefs). Auch hab ich das Gefühl, die UAE Workbench lädt im Fenstermodus deutlich schneller. Aber hier kann ich mich täuschen. Alles geht ein bisschen und macht Lust auf mehr, aber nix geht richtig gut hier...

Ich höre für heute auf. Wollte ja nur DPaint mal probieren. Ich mach evtl. am Wochenende weiter aber am Freitag heule ich euch bei einer Flasche Rum noch die Ohren voll ;)
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
AmigaPapst
OS4Welt-Team
Beiträge: 475
Registriert: 25. September 2009 18:22
Wohnort: Wehrheim
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von AmigaPapst »

Kennst du eigentlich https://www.piskelapp.com/? Das ist ein online Pixelprogramm. Soll angeblich ganz gut sein. Probiere es mal aus, leider läuft es nicht korrekt auf dem Odyssey. Aber vielleicht würde es ja auf einem modernern Browser unter OS4 laufen. ;)
Zudem ist es open source. Vielleicht kann man es auch einfach portieren. :)
AmigaOne X1000 1,8 Ghz/2GB Ram + Radeon 6670 2GB + AmigaOS 4.1
A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...
https://www.alinea-computer.de
https://www.amiga-shop.net
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2773
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

Ich bin vor kurzem erst über das Programm gestolpert. Aber am PC habe ich ja genug Software. Der Grundgedanke war, dass ich zum Lernen wenigstens einen Amiga nehme. Bevorzugt OS4 weil Auflösungen, Netzwerk und Internet schon schön sind.

Deluxe Paint wäre halt meine erste Wahl weil das auch für mich Amiga ist. Grafx2 auf AmigaOS ist wirklich perfekt und sollte meine erste Wahl sein. Aber das gibt es ja alles auch auf dem PC wo ich dann ja wieder bessere Sachen hätte ;)
PPaint werde ich mir nochmals anschauen und evtl. Andy mal anschreiben. DeluxePaint würde mir besser gefallen, aber PPaint schließt für mich eine Lücke zwischen den moderneren Sachen und dem alten Kram.
Schwierig, schwierig... Mich treibt ja nichts. Wenn ich Zeit habe, probiere ich einfach weiter.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
TearsOfMe
Beiträge: 1215
Registriert: 29. Dezember 2013 19:27
Wohnort: Bad Marienberg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von TearsOfMe »

Habe gerade mal xipaint ausprobiert. Scheint auch ganz gut zu sein. Lernkurve ist ja immer da.
Sieht hier aus als läuft es unter OS4 auch. Mann muss nur die Amiga AA Ausgabemodule oder Cybergraphics nehmen, mit Picasso gehts hier nicht. Und Zoom ist komisch, aber ist vlt. auch ein Bedienungsfehler.

http://www.xipaint.co.at/download.html
Still speaks the silence, it speaks in riddles to my mind
And time keeps passing by as I walk tearful through this life.
Tarja i miss you so much. Farewell my baby.
Benutzeravatar
imagodespira
Entwickler-X
Beiträge: 2773
Registriert: 27. September 2009 09:00
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von imagodespira »

Ich teste das mal. Aber ich glaube XI Paint war reines 24 Bit Programm. Ich brauche ja die Index Farben vom Amiga Classic. Testen werde ich es trotzdem.
http://www.entwickler-x.de

AmigaOne X1000 @ 1800 Mhz , 2GB RAM, 128GB SSD, Grafikkarte Club3D HD 7750 inkl. RadeonHD Warp3D SI, Warp3D Nova, DVD Brenner, PCI-NETZWERKKARTE ;)
Benutzeravatar
AmigaPapst
OS4Welt-Team
Beiträge: 475
Registriert: 25. September 2009 18:22
Wohnort: Wehrheim
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pixeln unter OS4

Beitrag von AmigaPapst »

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
AmigaOne X1000 1,8 Ghz/2GB Ram + Radeon 6670 2GB + AmigaOS 4.1
A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...
https://www.alinea-computer.de
https://www.amiga-shop.net
Antworten